Digital Life
20.02.2016

Iranisches TV strahlt Videospiel als Kriegsbericht aus

Ein Video, das angeblich einen Scharfschützen der Hisbollah zeigt, stammt in Wahrheit aus dem First-Person-Shooter Medal of Honor.

Das iranische Staatsfernsehen hat vergangene Woche ein Video ausgestrahlt, das laut offiziellen Angaben einen Scharfschützen der Hisbollah zeigt, wie er im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) einen Gegner nach dem anderen trifft. Wie die französische Nachrichtenseite France24 nun aufdeckt, handelt es sich dabei jedoch um eine Szene aus dem populären Videospiel Medal of Honor.

Entdeckt wurde dieser Umstand durch einige, kleinere Hinweise. So taucht auf der Unterseite der Aufnahme nach den Schüssen ein kleines Symbol auf. Eine derartige Anzeige gibt es auch in dem Spiel, nämlich genau dann, wenn der Spieler einen Kopfschuss ausführt.

Zahlreiche andere TV-Stationen im Iran und in Saudi Arabien haben das Video aufgegriffen und verbreiten es weiter. Von wem genau die relativ offensichtliche Fälschung ursprünglich ausging, ist nicht bekannt.