Digital Life
16.12.2016

Kickass Torrents wird wiederbelebt

Die Torrent Seite soll unter einer neuen Domain weiterleben. Dahinter stehen die früheren Betreiber von Kickass Torrents.

Die Torrent-Seite Kickass Torrents zählte zu ihren Spitzenzeiten wohl zu den populärsten und meistgenutzten ihrer Art. In den vergangenen Jahren wurde die sie zwischenzeitlich immer wieder vom Netz genommen bis sie am 20. Juli 2016 schließlich endgültig offline ging. Seitdem findet sich unter der URL lediglich ein Hinweis der US-Behörden, dass die Domain beschlagnahmt wurde. Einer der Betreiber wurde damals verhaftet.

Bereits kurz nach der Schließung hat sich das Team dennoch entschieden, das Projekt am Leben zu halten. Als neues Forum und Seite wurde die Domain Katcr.co gekauft. Nun wurde dort eine vollständige und funktionierende Torrent-Suchmaschine gestartet, die dem früheren Kickass Torrents nachempfunden ist. Auch einige frühere Uploader dürften sich wieder beteiligen.

Laut den Betreibern ist die neue Seite sicherer als das frühere Kickass Torrents. Gegenüber Torrentfreak erklären sie außerdem, dass sie das Vorgehen der Behörden nicht nachvollziehen können: „Torrents sind nicht illegal und wir hosten selbst nichts“, heißt es.