Digital Life
06.03.2015

Kim Jong-un wird mit Matratzenbild zum Meme

Der nordkoreanische Diktator wird mit einem Bild, auf dem er eine Matratze mit seinen Fäusten testet, zum Meme. So wird aus Kim plötzlich King Kong oder ein Beyonce-Tänzer.

Eines der seltenen Pressebilder von Kim Jong-un, dem nordkoreanischen Diktator, sorgt derzeit auf Reddit für Aufsehen. Das Bild zeigt Kim, wie er gerade eine Matratze mit seinen Fäusten testet und sich dafür nach vorne beugt. Perfektes Material für das beliebte Subreddit Photoshopbattles, das das Motiv nun für möglichst absurde Photoshop-Manipulationen nutzt. So ist er beispielsweise als King Kong auf dem Empire State Building, Tänzerin in Beyonces "All the single ladies" oder in Mario Kart zu sehen.

Kim Jong-un als Meme

1/7

Kim Jong-un Meme

Kim Jong-un Meme

Kim Jong-un Meme

Kim Jong-un Meme

Kim Jong-un Meme

Kim Jong-un Meme

Kim Jong-un Meme

Die nordkoreanischen Diktatoren zogen immer wieder den Spott des Internets auf sich. So sorgte bereits 2010 der Tumblr-Blog "Kim Jong-il Looking at Things" für Aufsehen. Der Satire-Blog zeigt Kim Jong-uns Vater, Kim Jong-il, wie er Gegenstände oder Personen anschaut. Auch der 2014 veröffentlichte Film "The Interview" setzt sich satirisch mit Kim Jong-un auseinander. Nordkorea fand das jedoch nicht lustig. Medienberichten zufolge soll der Staat für den Angriff auf das Hollywood-Studio Sony Pictures verantwortlich sein, das den Film produzierte.

Lustiges Meme, harte Realität

Kritiker merken immer wieder an, dass die Politik Nordkoreas durch Satire und kuriose Meldungen verharmlost wird. Amnesty International verurteilte den Staat wiederholt scharf, da der Staat Menschenrechte auf die schlimmste Art und Weise verletze. Mehr als 200.000 Menschen sollen in Gefängnissen oder Arbeitslagern eingesperrt sein, ohne Aussicht auf Entlassung. Über die Zahl der Hinrichtungen ist nichts bekannt, Amnesty zählt Nordkorea jedoch zu jenen Nationen, die am häufigsten auf die Todesstrafe zurückgreifen.