Digital Life
22.12.2015

Kinobesuche: Anime-Film Yo-Kai Watch 2 schlägt Star Wars

Während Star Wars das Kinowochenende in den USA dominierte, wird es in Japan klar geschlagen: von Yo-Kai Watch the Movie 2: King Enma and the 5 Stories, Nyan!

Wie erwartet hat Star Wars: Episode 7 in den USA einen neuen Besucherrekord aufgestellt. In Japan musste sich der Science-Fiction-Epos aber einem anderen Film geschlagen geben – genauer gesagt einem Anime-Film.

Yo-Kai Watch the Movie 2: King Enma and the 5 Stories, Nyan! wurde am Wochenende in Japan von 975.000 Menschen gesehen. Star Wars: Episode 7 schauten sich 800.000 Personen an. Yo-Kai Watch ist ein in Japan enorm populäres Franchise, basierend auf einer Videospielreihe für den Nintendo 3DS (hier geht es zum Hands-on). Neben mehreren Spielen umfasst es Anime-Serien, Filme, Mangas und Merchandise und wird als das nächste Pokemon gehandelt.

Ein kleiner Trost für den Star-Wars-Produzenten Disney: Gemessen nach westlichen Standards, liegt Episode 7 auch in Japan vorne. Yo-Kai Watch the Movie 2 spielte 8,71 Millionen US-Dollar in Japan ein, Star Wars 10,3 Millionen US-Dollar. Das liegt daran, dass Yo-Kai Watch von mehr Kindern besucht wurde, für die es ermäßigte Kinokarten gibt.