Digital Life
26.11.2015

Kondom-Challenge ist Ice Bucket Challenge-Nachfolger

Ein neuer Internet-Trend ist geboren: Jugendliche lassen sich mit Wasser gefüllte Kondome auf den Kopf fallen.

Nach Planking und der Ice Bucket Challenge gibt es jetzt einen neuen viralen Trend im Netz, an dem sich derzeit vor allem Jugendliche beteiligen: Die Kondom-Challenge, die meist englisch geschrieben wird und sich unter dem Hashtag #CondomChallenge verbreitet.

Dabei füllen die Jugendlichen ein Kondom mit Wasser und lassen es dann auf den Kopf einer Person fallen. Im Netz gibt es dazu bereits zahlreiche mehr oder minder lustige Videos auf Twitter, YouTube und Facebook.

Der neue virale Trend ist aber auch gefährlich: Es kann zu Problemen bei der Luftzufuhr kommen, weil das Kondom in den seltensten Fällen platzt. Auch Kopfverletzungen könnten auftreten. Bei der Ice Bucket Challenge gab es einige Todesopfer, es wird also nicht unbedingt empfohlen, es den Jugendlichen in den Videos nachzumachen.

Vor zwei Jahren gab es bereits ebenfalls eine Kondom-Challenge im Netz. Damals ging es darum, ein Kondom durch die Nase und aus dem Mund zu ziehen. Die Aktion hielt sich aber nicht lange im Netz. Man darf gespannt sein, wie lange sich die jetzige Kondom-Challenge schlägt. Das erste Video wurde bereits vor ein paar Wochen ins Netz gestellt und stammt aus Japan.