© AP/Keith Bernstein

Digital Life
01/05/2018

Letzte Staffel Game of Thrones kommt erst 2019

Die Dreharbeiten der Serie gehen noch bis zumindest August weiter, die Produktion wird dieses Jahr wohl nicht mehr abgeschlossen. Erst 2019 werden neue Folgen gezeigt.

Fans der HBO-Serie „Game of Thrones“ müssen sich gedulden: Die achte und letzte Staffel des Fantasy-Dramas wird erst im Jahr 2019 auf Sendung gehen. Dies gab der US-Sender HBO am Donnerstag bekannt. Ein genauer Starttermin für die geplanten sechs Folgen wurde nicht genannt. Laut der knappen Mitteilung sind David Benioff, Daniel Brett Weiss, David Nutter und Miguel Sapochnik als Regisseure an Bord.

Das mehrfach ausgezeichnete Fantasy-Drama war im vergangenen Sommer in die siebte Staffel gestartet. Fans hatten zunächst gehofft, dass die finale Staffel der Kultserie 2018 erscheint. Die große Popularität der Serie wurde auch von Hackern ausgenutzt, die Schadsoftware verbreiteten, indem sie ihre Opfer mit Informationen zur neuen Staffel lockten. Zudem ist die Serie des Pay-TV-Senders HBO eine der beliebtesten Serien auf illegalen Streaming-Plattformen und bricht dort regelmäßig Rekorde.

Dreharbeiten bis August

Die aufwendige TV-Produktion basiert auf den Romanen von US-Autor George R. R. Martin. In der dem Mittelalter angelehnten Serienwelt kämpfen mehrere Familienstämme um den „Eisernen Thron“ des Kontinents Westeros.

Die Produktion der finalen sechs Episoden hat dem US-Branchenblatt „Hollywood Reporter“ zufolge im Oktober begonnen. Demnach sollen die Dreharbeiten bis zum kommenden August dauern.