Digital Life 02.05.2018

Linuxwochen finden von 3. bis 5. Mai in Wien statt

© Bild: FREMD / Linux.org

Von Donnerstag bis Samstag machen die Linuxwochen an der FH Technikum Wien Station. 130 Vorträge und Workshops sind geplant.

Auch 2018 dreht sich von 3. bis 5. Mai auf den Linuxwochen Wien wieder alles um Open Source und Linux. In diversen Themengebieten von Software-Entwicklung über Internet of Things, Open Data, Open Hardware, Cloud und Datenbank sowie Privacy and Security und System Administration finden insgesamt über 130 Vorträge und Workshops statt. Der Eintritt ist frei und kostenlos.

Milliarden Seitenaufrufe bewältigen

Den Auftaktvortrag am Donnerstag macht die Verkaufsplattform willhaben, die zeigt wie nach der Umstellung auf Open Source Technologien 1,9 Milliarden Seitenaufrufe performant bewältigt werden. Der Spezialist für Supercomputer init.at gibt Einblick in den Aufbau eines High Performance Clusters. Diverse Workshops befassen sich mit dem Thema Sicherheit und bieten Tipps, um gegen Hackerangriffe oder ungesetzlichen staatlichen Übergriffen geschützt zu sein.

Großes Thema ist auch das Internet der Dinge. Nicht nur, dass ein Großteil der Internet-of-Things-Infrastruktur mit Linux betrieben werden. In Kombination mit Industrie 4.0 steht hierbei das gemeinsame Interesse, die digitale Transformation als offenes und faires Ökosystem zu gestalten. Offene Schnittstellen und Systeme sollen laut den Veranstaltern österreichischen KMU den flexiblen Einsatz ermöglichen.

Umfangreiches Programm für Ein- und Umsteiger

Von den 130 Vorträgen und Workshops richtet sich die Hälfte auch Ein- und Umsteiger bzw. Menschen, die das Open-Source-System parallel zu Windows oder MacOS einsetzen wollen, um etwa einen sicheren Zweit-PC für Online-Banking oder die Speicherung sensibler Daten zu haben. Viele Entwickler und Experten stehen bei Infoständen für Fragen bereit.

Abgerundet wird das Programm vom Open Everything Film Festival, das am 3. und 4. Mai an der FH Technikum Wien jeweils ab 19 Uhr stattfindet.

( futurezone ) Erstellt am 02.05.2018