Media Markt setzt auf Drive-in

© dapd/Sascha Schuermann

Deutschland
09/19/2014

Media Markt eröffnet ersten Drive-in

Kunden der Media-Markt-Filiale im deutschen Ingolstadt können sich im Voraus bestellte Waren direkt in den Kofferraum laden lassen.

Mit dem ersten Drive-in-Schalter will man auf die stark anwachsende Online-Konkurrenz reagieren, wie die Süddeutsche Zeitung berichtet. Sollte das Angebot erfolgreich sein und von den Kunden angeommen werden, will man in anderen Filialen ebenfalls auf die Drive-in-Schalter setzen.

Media Markt müsse sich laut Media-Saturn-Deutschland-Chef Wolfgang Kirsch neu erfinden. Die Märkte sollen außerdem noch zusätzlich umgestaltet werden. So will man in Zukunft mehr die Farbe Weiß statt Rot in den Vordergrund rücken. Außerdem sollen elektronische Preisschilder eingeführt werden. Jene sollen aber nicht dazu führen, dass die Preise ständig geändert werden, lediglich „im Bedarfsfall“ solle das passieren.

Derzeit gibt es in 14 Ländern über 750 Media-Markt-Filialen, 32 davon in Österreich.