Digital Life
25.06.2013

Microsoft bringt Spiele auf iOS und Android

Einige Spieletitel, die bisher nur für die Spielkonsole Xbox oder Windows verfügbar waren, werden demnächst angeblich auch auf iOS- und Android-Geräten verfügbar sein. Ein Lizensierungsgeschäft zwischen Microsoft und dem japanischen Spieleentwickler Klab soll dies ermöglichen.

Wie Reuters berichtet, soll KLab zunächst "Age of Empires" auf iOS und Android bringen. Der Titel soll noch bis Ende 2013 auf den meisten Smartphones weltweit spielbar sein. Diese Angaben stammen ursprünglich von der japanischen Börsen-Webseite nikkei.com. Wie TheVerge berichtet, könnte das Geschäft eine Wende darstellen, welche die Mitbewerber Nintendo und Sony in ihren jeweiligen Mobilstrategien beeinflussen könnte.

KLab ist wiederum bisher nicht als Produzent von bekannten Massentiteln aufgefallen. Ein Großprojekt, wie die Zusammenarbeit mit Microsoft, ist im Angebotsportfolio noch nicht zu finden. Ein Microsoft gab unterdessen folgenden zweifelhaften Kommentar ab: "Einige Berichte beinhalten inkorrekte Informationen über weitere Xbox Live-basierende Spiele auf iOS und Android, aber es gibt derzeit keine weitere Ankündigungen über `Age of Empires` hinaus."

Mehr zum Thema

  • Second Life feiert zehnten Geburtstag
  • PS4 vs. Xbox One: Wer gewinnt den Konsolenkrieg?
  • 180-Grad-Wende: Kein Online-Zwang für Xbox One