Digital Life
05.09.2018

Netflix gibt Hauptdarsteller für „The Witcher“-Serie bekannt

Vom Superman zum Monsterjäger: Henry Cavill wird Geralt von Riva in der Netflix-Serie spielen.

Die von Fans der Computerspiel- und Romanreihe „The Witcher“ mit Spannung erwartete gleichnamige Netflix-Serie hat nun offiziell einen Hauptdarsteller: Wie Netflix nun bekanntgab, wird Henry Cavill – bekannt für die Figur des Superman in unter anderem „Justice League“ und für „Mission Impossible – Fallout“ – in die Rolle Geralt von Riva schlüpfen.

Unklar ist noch immer, wer die Rollen von Geralts Ziehtochter Ciri, sowie seiner Geliebten Yennefer übernehmen wird. Alik Sakharov ist im Produktionsteam mit dabei. Er arbeitete schon an „ House of Cards“ und „Game of Thrones“ und wird vier Folgen zur Serie beisteuern, darunter auch die Eröffnungsepisode. In Summe soll die erste Staffel acht Folgen enthalten, als Starttermin wird das Jahr 2020 anvisiert.

Das „The Witcher“-Universum wurde in den 1980er-Jahren vom polnischen Autor Andrzej Sapkowski erschaffen. Zunächst wurden Kurzgeschichten veröffentlicht, dann folgten Romane. Schon in den Jahren 2001 und 2002 hatte es eine in Polen produzierte TV-Serie rund um den Hexer gegeben, die jedoch unter anderem von Sapkowski selbst in zahlreichen Interviews verrissen wurde. Die dreiteilige Computerspiel-Reihe verzeichnet bis März 2018 33 Millionen verkaufte Exemplare.

Zur Handlung der TV-Serie ist noch nichts konkretes bekannt. Es wird aber spekuliert, dass sie auf den Kurzgeschichten und nicht den Videospielen basieren wird.