Digital Life 26.11.2017

Netflix ging gegen "Stranger Things"-Subreddit vor

Stranger Things Staffel 2 © Bild: Netflix

Der Streamingdienst wollte ein Forum zu seiner Erfolgsserie „Stranger Things“ auf Reddit von Google verbannen lassen.

Der Streamingdienst Netflix stellt sich gerne als wohlmeinende Alternative zur Film-„Piraterie“ dar. Mit der zunehmenden Zahl von Eigenproduktionen geht das US-Unternehmen nun aber selbst zunehmend aggressiver gegen die unerlaubte Vervielfältigung seiner Inhalte vor. Das nimmt mitunter erratische Züge an. Wie TorrentFreak berichtet, wollte Netflix vor kurzem ein Forum auf Reddit zu seiner Serie „Stranger Things“ aus den Google-Suchergebnissen verbannen lassen. Die Adresse des Subreddits fand sich in einer „Take Down Notice“, die Google von einem Dienstleister von Netflix in einer Liste mit zahlreichen anderen Webseiten übermittelt wurde.

Unklar ist wie das Forum, das von mehr als 250.000 Leuten frequentiert wird, auf die Liste kam. Denn in dem Subreddit sind nicht autorisierte Inhalte explizit nicht erwünscht.

Google kam der Aufforderung des Streamingdienstes jedenfalls nicht nach, berichtet Torrentfreak. Auch bei Reddit selbst werden solche „Take Down“-Aufforderungen sehr genau geprüft. Mehr als die Hälfte wird laut TorrentFreak zurückgewiesen.

( futurezone ) Erstellt am 26.11.2017