© Jugend Innovativ

Nachwuchstalente
10/22/2013

Neue Runde im Schüler-Wettbewerb Jugend Innovativ

Ab sofort können Jugendliche wieder technische Ideen und Projekte beim Wettbewerb Jugend Innovativ einreichen. Bis 20. Dezember läuft die Frist in den sieben Kategorien.

Der Nachwuchswettbewerb Jugend Innovativ geht in die 27. Runde. Auch heuer wieder findet der vom Austria Wirtschaftsservice und vom Wirtschafts- sowie Unterrichtsministeriums geförderte Bewerb statt. Schüler, Lehrlinge und Schulen (zwischen 15 und 20 Jahren) aus ganz Österreich können wieder Idee, Projekte und Arbeiten einreichen. Bis 20. Dezember haben Interessierte Zeit, ihre Arbeiten zu normieren. Im Laufe 2014 wählt dann wieder eine Jury die besten Beiträge aus und lädt zum Finale.

Sieben Kategorien

Dieses Jahr gibt es die Hauptkategorien Engineering, Science, Design und Young Entrepreneurs. Hinzukommen die Sonderpreise Tech&Society, Sustainability sowie Idea.Goes.App. Die ersten drei Plätze bekommen Geldpreise zwischen 1000 und 2000 Euro. Des Weiteren haben ausgewählte Projekte die Chance an internationalen Bewerben im Ausland oder an Seminaren und Workshops teilzunehmen. Um das Einreichen zu erleichtern und einen Überblick über vergangene Sieger zu geben, hat Jugend Innovativ einen Leitfaden (pdf) erstellt, der alle Details erklärt.