Digital Life
10.06.2018

Patent: Ford macht aus Lenkrad Laptop-Halter

Der Autohersteller Ford hat ein Patent für ein faltbares Lenkrad eingereicht. Das ist allerdings nicht für selbstfahrende Autos gedacht, sondern für Leute, die schon jetzt im Auto arbeiten wollen.

Die US-Patentbehörde USPTO veröffentlichte vor kurzem einen Patentantrag von Ford, der ein faltbares Lenkrad zum Thema hat. Die Idee ist einfach und unkompliziert. Klappt man den oberen Teil des Lenkrads nach hinten, kann darauf ein Laptop Platz finden.

Die Entwicklung zielt aber weniger in Richtung autonomes Fahren, bei dem das Lenkrad kaum noch benötigt wird, sondern ist kurzfristiger gedacht, heißt es im CNet Blog Road Show. In dem Antrag ist etwa von Leuten die Rede, die zu früh zu einem Meeting erscheinen und noch etwas Arbeit erledigen wollen.

AutoGuide, das den Patentantrag entdeckte, vermutet, dass Ford von dem Patent aber keinen Gebrauch machen werde, da die damit verbundenen Sicherheitsrisiken zu hoch seien. Etwa wenn sich der Verschluss während der Fahrt löst und das Lenkrad zusammenfaltet.