Utopie
08/18/2011

PayPal-Mitgründer investiert in "Mikronationen"

1,25 Millionen Dollar für Seasteading Institute

Peter Thiel, ein Mitgründer von PayPal und Facebook-Geldgeber, investiert 1,25 Millionen Dollar in das Seasteading Institute, das libertäre gesellschaftspolitische Utopien auf Offshore-Plattformen erproben will, berichtet Mashable. Das Seasteading Institute will kleine Stadtstaaten oder "Mikronationen" auf mit Dieselmotoren angetriebenen, rund 12.000 Tonnen schweren Inseln errichten, die jeweils Platz für rund 300 Bewohner bieten und miteinander verbunden werden können. Bis 2050 sollen sie laut den Plänen der Utopisten mit Millionen von Bewohnern bevölkert sein.

Andocken kann dann vielleicht auch das 1967 gegründet Fürstentum Sealand, dass sich vor der Küste von Suffolk in Großbritannien befindet, bislang jedoch nicht als souveräner Staat anerkannt wurde. Sealand hat eigene Briefmarken, Pässe und Adelsurkunden. Allerdings nur drei Einwohner.