Zur mobilen Ansicht wechseln »

Störung Probleme bei A1 sorgen für Ausfälle bei BAWAG.

Foto: A1
Kunden konnten weder Online-Banking und noch Kartenzahlung nutzen. Auch die Homepage der Bank war nach Problemen bei A1 offline.

Am Donnerstagvormitt 11.00 Uhr kam es zu Störungen beim E-Banking der BAWAG P.S.K. Es konnten weder die Homepage der Bank, noch die E-Banking-App aufgerufen werden. Laut der Pressesprecherin lag das an einem technischen Problem beim Provider. Neben dem Ausfall der Online-Services war auch keine Zahlung und Geldbehebung mit der Bankomatkarte möglich.

Probleme bei A1

Der Provider der BAWAG und deren Tochter Easybank, die A1, nahm Donnerstagmittag zu den Ausfällen bei der Bank Stellung. Es sei zu einem Batterieschaden an der unabhängigen Stromversorgungsanlage eines Teilbereiches des Rechenzentrums im Arsenal gekommen, was zu einer Unterbrechung einiger Systeme geführt habe, aber: „Es gab keinen Netzausfall“, versichert das Unternehmen. 

Die austretende Batteriesäure führte demnach zu einer Rauchentwicklung und dadurch zu einem nachfolgenden Feuerwehreinsatz. Ein „Brandereignis“ habe es nicht gegeben, betonte der Marktführer.

„Der sichere Betriebszustand der Stromversorgung und damit der Betrieb des Rechenzentrums im Arsenal ist inzwischen wieder hergestellt. Gegen 13.30 hieß es, dass auch die Serviceunterbrechungen bei den Kunden behoben seien. Die Systeme sollten in Kürze wieder funktionieren, hieß es in einer Stellungnahme von A1. 

(kurier) Erstellt am 11.01.2018, 12:52

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?