Zur mobilen Ansicht wechseln »

Open Source Dildo Programmierbarer Vibrator mit Sprachsteuerung.

Der programmierbare Vibrator The Mod kann zusätzlich mit Sensoren ausgestattet werden
Der programmierbare Vibrator The Mod kann zusätzlich mit Sensoren ausgestattet werden - Foto: Comingle
Comingle hat eine Crowdfunding-Kampagne für einen Vibrator gestartet, der durch ein Arduino-Board und Sensoren individuell programmiert werden kann.

Der Sexspielzeug-Hersteller Comingle sammelt auf Indiegogo derzeit Geld für den Vibrator „The Mod“. Dieser "Open Source Dildo" ist mit einem Arduino-Board ausgestattet, sowie einem USB-Anschluss. Neben voreingestellten Vibrations-Modi können eigene Modi erstellt werden. Zudem ist es auch möglich, einen Controller anzuschließen, um die Vibration zu steuern. Der Controller ist ein umgebauter Wii- Nunchuck-Controller und wird deshalb auch von Comingle einfach nur Nunchuck genannt.

Durch den Micro-USB-Port sollen auch zukünftig andere Geräte angesteckt werden können, wie etwa ein Pulsmesser oder ein Smartphone. Die Vibrationsprogramme könnten sich dann nach dem Herzschlag oder dem Beat der wiedergegeben Musik richten.

Das Ziel der Kampagne sind 50.000 US-Dollar. Den günstigsten Mod gibt es um 60 US-Dollar. Er kommt mit einem Nunchuk-Controller, dem Schaft, Arduino-Board und drei Vibrations-Motoren.

Sprachsteuerung

Der Mod kann zusätzlich mit Sensoren aufgerüstet werden. Für 199 US-Dollar erhält man den Mod mit mehreren Sensoren, die etwa Druck, Biegung oder Berührung erkennen. Auch ein Mikrofon ist dabei. So kann der Vibrator programmiert werden, um Sprachbefehle zu erkennen.

Die Sensoren müssen selbst in den Vibrator eingebaut werden, dazu müssen laut Comingle ein paar simple Stromkreise selbst gebaut werden. Beim Erscheinen des Mod sollen auf einer Website Beispiele und Anleitungen angeboten werden. Comingle gibt an unter anderem für Tests ein Web-Interface für den Mod programmiert zu haben sowie einen Video-Chat. Je mehr Bewegung im Bild des Video-Chats zu sehen ist, desto stärker vibriert der Mod.

(futurezone) Erstellt am 19.01.2015, 17:43

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?