Richard Hammond, James May und Jeremy Clarkson (v.l.n.r.)

© APA/AFP/STEFAN HEUNIS

Digital Life
12/12/2016

Ranking: Grand Tour am häufigsten illegal heruntergeladen

Die Amazon-Serie der "Top Gear"-Moderatoren überholt "Game of Thrones". Allein die erste Folge wurde mehr als 7,9 Millionen Mal illegal heruntergeladen.

„Grand Tour“, die neue Amazon-Serie der ehemaligen „Top Gear“-Moderatoren Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May, ist die am häufigsten illegal heruntergeladene Serie aller Zeiten. Das geht aus einem Ranking des britischen Unternehmens MUSO hervor, das sich auf Kopierschutzmaßnahmen spezialisiert hat. Demnach wurde die erste Episode 7,9 Millionen Mal heruntergeladen, die zweite immerhin noch 6,4 Millionen Mal und die dritte Folge kam auf 6,4 Millionen Downloads. Damit soll man auch den bisherigen Spitzenreiter „Game of Thrones“ bei weitem überholt haben.

Der Großteil der Downloads (13,7 Prozent) kam offenbar aus Großbritannien. Laut MUSO könnten Amazon allein bei der ersten Folge rund 3,2 Millionen britische Pfund (3,8 Millionen Euro) entgangen sein. Der US-Konzern scheint aber durchaus zufrieden zu sein. Nach eigenen Angaben hatte noch keine andere Serien-Premiere auf Amazon Prime Video derart viele Zuschauer wie „Grand Tour“. Die Zahl soll sich im Millionen-Bereich befinden, Details verriet man nicht.

Amazon hofft auf "Top Gear"-Trio

Amazon bezahlte rund 160 Millionen US-Dollar, um sich die Rechte an den kommenden drei Staffeln „Grand Tour“ zu sichern. Das Moderatoren-Trio verließ die BBC und „Top Gear“, nachdem der Vertrag von Jeremy Clarkson aufgrund eines Zwischenfalls im Vorjahr nicht verlängert wurde. Amazon erhofft sich durch „Grand Tour“ vor allem neue Prime-Kunden. In der Jahres-Mitgliedschaft ist neben dem schnelleren Versand auch ein Zugang zu Prime Video enthalten. Amazon zählte Schätzungen zufolge bereits im Juli 63 Millionen Prime-Mitglieder, 19 Millionen mehr als im Vorjahr.