Digital Life
03/14/2019

Samsung will Selfie-Kameras hinter Display verstecken

Samsungs Forschungschef sagt, dass ein Smartphone mit lückenlosem Bildschirm in den kommenden Jahren möglich werde.

Aktuelle Samsung-Smartphones haben einen Bildschirm, der bereits fast die gesamte Front des Geräts ausfüllt. Zumindest ein Loch für die Linse der Frontkamera ist mit heutiger Technologie aber noch notwendig, um Selfie-affine Nutzer zu bedienen. Das soll sich aber in absehbarer Zeit ändern, wie The Verge berichtet. Der Chef von Samsungs Displayforschungsabteilung, Yang Byung-duk, sagt gegenüber der koreanischen Nachrichtenagentur Yonhap, dass sein Unternehmen an einer Lösung arbeite.

"In den nächsten ein bis zwei Jahren wird es noch nicht möglich sein, ein Smartphone mit kompletter Bildschirmfront zu bauen, aber die Technologie wird sich weiterentwickeln, bis das Kameraloch unsichtbar wird, ohne die Funktionalität zu beeinträchtigen", sagt Yang. Dann läge die Frontkamera hinter dem Display und die komplette Vorderseite des Smartphones wäre von einem Bildschirm ohne Unterbrechungen bedeckbar. Ob Samsung bei der Entwicklung der notwendigen Technologie schneller ist als die Konkurrenz, bleibt abzuwarten.