© APA - Austria Presse Agentur

Digital Life

Schwein verschluckt Schrittzähler, löst Feuer aus

Auf einer Farm in der Nähe von Bramham in Leeds in Großbritannien wurden Schweine mit einem Schrittzähler ausgestattet. Die Geräte sollen beweisen, dass es sich um eine Freilandhaltung handelt.

Eines der Tiere verschluckte jedoch unlängst seinen Schrittzähler und schied ihn später wieder aus. Durch die Verbindung des Kupfers in der Batterie mit den Exkrementen des Schweins wurde in Folge eine chemische Reaktion ausgelöst und damit ein Feuer entfacht.

Der Brand konnte sich auf dem trockenen Grund ausbreiten, heißt es in einem Tweet der North Yorkshire Feuerwehr. 75 Quadratmeter Heu haben es begünstigt, dass die "Natur ihren Lauf nahm".

Der Brand wurde umgehend gelöscht, weder Tiere noch Menschen wurden verletzt. Laut der Feuerwehr und dem Rettungsdienst wurde „der Speck gerettet“, zitiert die BBC.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!