Digital Life
03.08.2017

Skype kämpft mit Ausfällen

Nutzer in mehreren Ländern melden Probleme bei Microsofts Dienst. Der Konzern selbst gibt an, an einer Lösung zu arbeiten.

Nutzer von Microsofts Chat- und Videotelefonie-Dienst Skype berichteten am Donnerstag von Problemen. Unter anderem allestörungen registrierte Meldungen in mehreren europäischen Ländern. Nachrichten können demnach entweder verzögert oder gar nicht versendet und empfangen werden. Manche Nutzer können sich gar nicht einloggen. Microsoft hat die Probleme bestätigt und arbeitet aktuell an einer Lösung, wie das Unternehmen bekannt gegeben hat.

Im Juni gab es einen europaweiten Ausfall des Dienstes, der angeblich durch eine DDoS-Attacke verursacht wurde. Zuletzt musste sich Skype aufgrund seines radikalen Redesigns der App Kritik gefallen lassen.