Digital Life
22.01.2015

Solarflugzeug startet Reise um die Welt im März

Das Solarflugzeug Solar Impulse 2 soll im März von Abu Dhabi aus zu einer Weltumrundung aufbrechen. Im August soll diese beendet werden.

Das Schweizer Projekt Solar Impulse will sein Solarflugzeug Solar Impulse 2 im März auf einen Flug rund um den Globus schicken. Ausgehend von Abu Dhabi soll die Route ostwärts über China, die USA und Südeuropa führen. Seinen Plan gab das Team rund um die beiden Piloten und Solar-Impulse-Gründer Bertrand Piccard und Andre Borschberg am Mittwoch bekannt.

Wie die BBC berichtet, besitzt Solar Impulse 2 eine größere Flügelspannweite als eine Boeing 747 - 72 Meter. Die Flügeloberfläche ist mit 17.248 Solarzellen übersät, schreibt The Verge. Diese treiben vier Elektromotoren mit einer Leistung von 17,4 PS an. Das gesamte Flugzeug hat dennoch laut Engadget nur ein Gewicht von 2,3 Tonnen. Die Reisegeschwindigkeit des Flugzeugs wird rund 140 km/h betragen. Den ersten Testflug absolvierte Solar Impulse 2 im Juni 2014.

Technologiedemonstration

Das Projekt Solar Impulse soll gleichermaßen Rekordversuch, Technologiedemonstration und Entwicklungsplattform sein. Erkenntnisse aus der Isolierung des Flugzeugs haben etwa bereits Einzug in moderne Kühlschranktechnologie gefunden. Mittels hocheffizienter Batterien soll Solar Impulse 2 auch während der Nacht fliegen. Alle verwendeten Materialien sind auf möglichst geringes Gewicht getrimmt.

Bei ihrem Flug werden Piccard und Borschberg eine Vielzahl an öffentlichen Terminen wahrnehmen, um neue Technologien und umweltfreundliche Antriebsmethoden an Universitäten und Schulen zu bewerben. Die Rückkehr nach Abu Dhabi ist für August 2015 angesetzt.