Digital Life 26.11.2014

Sony tüftelt an Smartwatch mit E-Paper-Display

Smartwatch mit E-Ink-Display von FES © Bild: Engadget

Uhr und Uhrband einer neuen Sony-Smartwatch sollen mit einem E-Paper-Display ausgestattet sein.

Wie The Verge berichtet, will Sony mit einer neuen Entwicklung mehr Stil in den Smartwatch-Bereich bringen und verzichtet dafür auf starke Leistungsdaten. Das Handgelenk des Trägers soll mit einem E-Paper-Display überzogen werden, das sowohl auf dem Uhrkörper als auch auf dem Uhrband platziert wird. Dies geht aus Insiderberichten hervor.

Diesen zufolge ist die neue Smartwatch das Produkt einer neuen Abteilung, die von CEO Kazuo Hirai gegründet wurde und Innovationen innerhalb des Konzerns ankurbeln soll. Mit brandneuen Produkten will Sony an Kassenschlager wie den Walkman oder die PlayStation anschließen.

Mit welcher Displaytechnologie die Smartwatch genau arbeiten wird, ist noch nicht bekannt. Möglich ist etwa die E-Paper-Technologie, die bei der Pepple zum Einsatz kommt. Andererseits ist auch E-Ink vorstellbar. Wie Engadget berichtet, sucht derzeit das E-Ink-Armbanduhr-Projekt FES in Japan nach Crowdfunding-Investoren. Die Sony-Smartwatch könnte E-Ink erstmals auf Smartwatches bringen.

Erstellt am 26.11.2014