Digital Life
26.06.2013

Sony wirbt für 4K auf Fingernägeln

Eine Teilnehmerin des legendären Wimbledon-Tennisturniers trägt die Worte „Sony 4K Ultra HD“ so klein geschrieben, dass es nur auf den hochauflösenden Fernsehern erkennbar ist.

Die Art der Werbung wird „Microtising“ genannt, eine Vermischung der Worte Advertising und Microscopic, wie Sony selbst angibt. Die britische Tennisspielerin Anne Keothavong  hat sich bereit erklärt, die Werbung bei dem Turnier zu tragen. Demnach befindet sich der Aufdruck neben den Fingernägeln noch auf ihrem Rock und ihren Schuhbändern.

Wer die Schrift erkennen will, muss sich die Spiele von Keothavong in 4K-Qualität ansehen, was allerdings nur vor Ort bei dem Turnier sowie in Sony-Centern in Großbritannien möglich ist. Gewöhnliche Fernsehsender übertragen derzeit noch nicht in 4K-Auflösung.

Der Zeitpunkt für die Kampagne in England ist nicht zufällig gewählt, so sind die neuen Fernseher der Bravia-X9-Serie gerade in Europa auf den Markt gekommen. Sony hofft auch, derartige Einschaltungen auch bei anderen Sport-Events in Zukunft machen zu können.

Mehr zum Thema

  • 4K auf dem Weg in die Kinos und Wohnzimmer
  • Sony nennt Preise für neue 4K-TVs