FILES-US-HEALTH-VIRUS-ENTERTAINMENT-FILM-THE ROCK

© APA/AFP/CHRIS DELMAS / CHRIS DELMAS

Digital Life

"The Rock" bemerkt, dass er nicht in einen Porsche Taycan passt

Im kommenden Jahr soll die Actionkomödie "Red Notice" auf Netflix erscheinen. Der Film ist für das Streamingservice eine der bisher teuersten Produktion. In den Hauptrollen Ryan Reynolds, Gal Gadot und Dwayne "The Rock" Johnson.

Letzterer sollte am Filmset eine Verfolgungsjagd mit einem elektrischen Porsche Taycan drehen. Doch als sich The Rock in den Sportwagen setzen wollte, musste er feststellen, dass das Fahrzeug zu klein für ihn ist. - Er hatte einfach keinen Platz.

Dwayne "The Rock" Johnson auf Instagram. Hier bei der Vorbesprechung zur besagten Szene

Komplette Szene muss umgeschrieben werden

Mehrmals habe er probiert in den elektrischen Porsche einzusteigen. Doch er scheiterte jedes Mal. "Passt du rein?", fragte ihn der Regisseur. "Nein", antwortete der 1,96 Meter große Schauspieler. Nach 15 Sekunden unangenehmen Schweigens, brach die gesamte Filmcrew schließlich in Gelächter aus.

"Nach Monaten der Vorbereitung und den ganzen Kosten, das Auto zu kaufen und in die USA zu liefern, ist es nun Zeit, die komplette Szenen neu zu schreiben", schrieb Johnson auf Instagram.

Ab 2021 zu sehen

Welches Auto nun in der Szene vorkommt, hat Johnson nicht verraten. Spätestens 2021 - wenn der Film erscheint - werden Netflix-Nutzer sehen, welcher Sportwagen groß genug ist, um The Rock ausreichend Platz zu bieten.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare