Digital Life 28.11.2014

Twitter-Finanzchef vertwittert sich erneut

Zwei Mal im Jahr veröffentlicht Twitter einen Transparenzbericht © Bild: Kacper Pempel, reuters

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage schickt Anthony Noto einen Tweet ab, der vermutlich nie an die Öffentlichkeit hätte gehen sollen.

Twitter-Finanzchef Anthony Noto scheint auf Kriegsfuß mit der Bedienung des Kurznachrichtendienstes zu stehen. Er setzte offensichtlich den zweiten versehentlichen Tweet binnen weniger Tage ab. In einer kurz darauf gelöschten Nachricht schickte Noto einen Satz aus einem privaten Dialog mit einem unbekannten Gesprächspartner über den öffentlichen Twitter-Draht, wie unter anderem Recode berichtete.

Die Replik „Nein, nur eingeschränkt“ ergibt zwar für sich genommen wenig Sinn - weitere solche Pannen des Finanzchefs könnten für Twitter aber schnell zum Problem werden. So sprach er sich am Montag in einem versehentlich öffentlichen Tweet für die Übernahme einer nicht näher genannten Firma aus.

Erstellt am 28.11.2014