© Deleted - 2580793

Digital Life
10/30/2018

Twitter will Like-Button abschaffen: User reagieren empört

Das rote Herz-Symbol steht bei dem Kurznachrichtendienst offenbar kurz vor dem Aus. Es sei nicht förderlich für eine postive Gesprächskultur.

Der Gründer des Kurznachrichtendienst Jack Dorsey hat bei einem Twitter-Event angekündigt, dass er demnächst die Like-Funktion abschaffen will. Das berichtete der britische Telegraph und schreibt, dass Dorsey nie ein großer Fan des roten Herz-Symbols war.

Dorsey brachte bereits vor einigen Wochen seine Unzufriedenheit mit dem Like-Button zum Ausdruck. User dazu zu animieren, so viele Likes wie möglich zu erhalten, sei nicht förderlich für eine gesunde Konversation, so der Twitter-Gründer. Er mache sich Gedanken darüber, wie man eine positive Gesprächskultur fördern könne.

Gesprächskultur fördern

Anfang des Jahres hat Twitter eine Lesezeichen-Funktion eingeführt, mit der Tweets gespeichert werden können, ohne dass die Aktion öffentlich gezeigt wird. Im Gegenteil dazu: Wer auf das rote Herzerl klickt, zeigt öffentlich seine Zustimmung zu dem Tweet.

Das Kommunikations-Team von Twitter hat die Angelegenheit ebenso bereits angesprochen. In einem Tweet heißt, dass jede Funktion der Plattform überdacht werde. Dazu würde eben auch die Like-Funktion gehören.

Die Twitter-Nutzer sind jedenfalls alles andere als erfreut über die Ankündigung und reagieren zumeist mit Unverständnis.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.