© Deleted - 1874770

Todesfall
10/13/2011

Unix-Mitbegründer Dennis Ritchie verstorben

Der Computerwissenschaftler ist an den Folgen einer nicht näher genannten Krankheit im Alter von 70 Jahren verstorben. Ritchie war unter anderem Träger der US-amerikanischen Medal of Technology.

Dennis Ritchie war der Designer und ursprünglicher Entwickler der Programmiersprache "C", sowie eine zentrale Figur in der Entwicklung von Unix. Einen Großteil seiner Karriere verbrachte er bei dem Unternehmen Bell Labs. In Technik-Foren wird Ritchie in Anspielung auf seine E-Mail-Adresse bei Bell Labs immer wieder als "dmr" bezeichnet. Im Laufe seines Lebens erhielt der Techniker mehrere Auszeichnungen, wie den Turing Award (1983), die US-amerikanische National Medal of Technology (1999) und zuletzt den Japan Prize im Mai 2011.

Die Nachricht über seinen Tod hat sein ehemaliger Kollege bei Bell Labs und derzeitiger Google-Angestellter Rob Pike über Google+ verbreitet. Ihm zufolge ist Ritchie bereits am vergangenen Wochenende zu Hause gestorben.