Digital Life
18.02.2016

Ursprüngliche Fassung von Star Wars taucht im Netz auf

Im Netz kursiert eine hochauflösende und originalgetreue Version von "Krieg der Sterne" aus dem Jahr 1977, die auf einer 35-Millimeter-Filmfassung beruht.

Der erste Star-Wars-Film - also Episode 4 - ist seit seiner Kino-Uraufführung sehr oft überarbeitet worden. Er wurde umgeschnitten, digital mit Effekten versehen und mit neuen Tonspuren belegt. Versuche, die Originalversion wiederherzustellen, gab es schon oft. Das besondere an der jetzt kursierenden Version ist, dass sie nicht zusammengeschnitten wurde. Es handelt sich um eine digitale Kopie einer Original-35-Millimeter-Filmversion.

Eine Gruppe von Star-Wars-Fans, die sich "Negative 1" nennt, hat nach eigenen Angaben tausende US-Dollar für die Restauration des alten Films ausgegeben. Star-Wars-Schöpfer George Lucas und Rechteinhaber Disney haben kein Interesse an der Wiederherstellung gezeigt. Lucas hat sich schon früher von der ursprünglichen Kinofassung distanziert. Wie Negative 1 an die Filmrollen gelangt ist, ist unklar. Die neue Version ist online auffindbar, der Download ist allerdings nicht legal.