Geld
08/12/2012

uTorrent: Client-Software nun mit Werbung

Das beliebte Torrent-Programm wird mit Anzeigen versehen

Es zählt zu den meist benutzten Programmen für die Nutzung von BitTorrent und war bis dato kostenlos und nahezu werbefrei. Bis dato kam die Werbung lediglich über eine optional zu installierende Toolbar. Nun wird die populäre Client-Software uTorrent fix mit Werbung versehen, berichtet TorrentFreak. Die Mutterfirma BitTorrent Inc., die uTorrent 2006 gekauft hat und einen geschätzten Jahresumsatz von 20 Millionen Dollar erwirtschaftet, hat beschlossen, mehr Einnahmen durch die Integration von Anzeigen zu lukrieren. Der Firma zufolge ist es ein neuer Zugang, um weiterhin eine einfache und kostenlose Torrent-Nutzung zu ermöglichen.

Gesponserte Torrents
Das Programm zählt rund 125 Millionen Nutzer, die nun gesponserte Torrents eingespielt bekommen. Diese werden an prominenter Stelle in der Download-Liste angezeigt, werden bestimmte Inhalte wie Games, Filme oder Musik bewerben und können nicht deaktiviert werden. Die Anzeigen sind lokalisiert, wofür die Firma auf die IP-Adresse des Nutzer zurückgreift.