Paris wehrt sich gegen Uber

© /Prima Reisen

Digital Life
09/22/2015

Verfassungsrat bestätigt Uber-Verbot in Paris

Im Streit um den Fahrdienstvermittler Uber in Frankreich hat der Verfassungsrat ein Verbot des Angebots UberPop bestätigt.

Aus Sicht des Gerichts wird damit eine Plattform geschaffen, auf der von Fahrern Beförderung angeboten werden kann, die keine Transportunternehmer sind. Das von Uber kritisierte Gesetz stellt es unter Strafe, Fahrdienste von Privatleuten ohne Taxi- oder Chauffeurlizenz zu vermitteln.