Digital Life
13.07.2017

Video: Austrian-Airlines-Flugzeug landet neben Tornado

Eine kleine Maschine der Austrian Airlines landete am Montag am Wiener Flughafen, obwohl sich unmittelbar daneben ein Tornado geformt hatte.

Die Betrachter des Spektakels sind hörbar erstaunt, als ein Bombardier Q400 Passagierflugzeug der Austrian Airlines am Montag am Wiener Flughafen zur Landung ansetzt, während sich scheinbar knapp daneben ein Tornado dreht. Wie die Webseite Airlive berichtet, hat das Wetterphänomen den Flug offenbar kaum beeinflusst. Am Flughafen selbst entstand durch den Tornado, der dem Gelände bis auf sechs Kilometer nahe kam, kein Schaden.

Nicht so selten

Tornados sind in Österreich nicht so selten, wie man glaubt. Auslöser für die Wirbelstürme sind so genannte Superzellen, also besonders starke Gewitterregionen. Die Superzelle, die am Montag südlich von Wien entstand, sorgte auch für Hagelniederschläge. Während der Tornado lediglich Schäden in Feldern anrichtete, wurden durch große Hagelkörner Hausdächer und Fahrzeuge beschädigt.