© REUTERS / Kim Hong-Ji

Digital Life
05/06/2019

Video: Tesla Model S "schwimmt" durch überschwemmte Straße

Das Elektroauto wurde gefilmt, wie es halb im Wasser versunken durch eine überschwemmte Straße "schwimmt".

Vor einigen Tagen wurde ein Tesla Model S dabei gefilmt, wie es sich seinen Weg durch eine überschwemmte Straße bahnt. Auf dem Video ist zu hören, wie ein Passant meint, der Fahrer des E-Autos hat wohl seinen Verstand verloren. Als es der Tesla durch das Wasser geschafft hat, reagierte der Zuseher überrascht.

Schon in der Vergangenheit haben Tesla-Autos mit ihren Schwimmeigenschaften für Aufsehen gesorgt. 2016 ist in Almaty in Kasachstan ein Model S durch einen überschwemmten Tunnel "geschwommen" und hat damit für Schlagzeilen gesorgt.

Tesla-CEO Elon Musk schrieb damals auf Twitter: "Das ist absolut nicht empfehlenswert. Aber das Model S schwimmt gut genug, um es für kurze Zeit als Boot benutzen zu können. Der Antrieb kommt dabei von den sich drehenden Rädern."

Musk scheint eine Schwäche für schwimmende Autos zu haben. 2013 hat der Unternehmer einen Lotus Esprit gekauft, der in einem James-Bond-Film von einem Auto in ein Boot verwandelt wurde. Er scherzte damals, dass sich das Fahrzeug nicht wie im Film als Boot nutzen lässt.