Digital Life
08.10.2015

Volvo übernimmt Haftung für Unfälle selbstfahrender Autos

Als erster Automobilhersteller hat Volvo klargestellt, dass es volle Verantwortung übernehmen will, wenn ein selbstfahrendes Auto verunfallt.

Am Mittwoch hat Volvo als erster Autohersteller klargestellt, dass das Unternehmen für Unfälle, die von seinen selbstfahrenden Autos verursacht werden, die Haftung vollständig übernehmen will, wie autoblog.com berichtet. Am Donnerstag wird Volvo-CEO Håkan Samuelsson bei einer Diskussion in Washaington zum Thema selbstfahrende Autos wohl weitere Details zur Haltung des Konzerns in dieser Frage präsentieren. Andere Hersteller, die an selbstfahrenden Autos arbeiten, haben sich in der Haftungsfrage bisher in Zurückhaltung geübt.