© Microsoft

Hack
01/03/2015

Xbox-Entwicklersoftware veröffentlicht

Eine Hackergruppe namens H4LT hat das vollständige Softwareentwicklerkit (SDK) der Xbox One veröffentlicht. Damit kann jeder Software für die Konsole herstellen.

H4LT hat den Leak via Twitter angekündigt und bereits Screenshot des SDK gepostet, wie theverge berichtet. Mit dem SDK entwickeln Microsoft-Partner normalerweise Spiele und Anwendungen für die Konsole. Das heißt aber nicht, dass jeder, der Zugriff auf das SDK hat, auch offizielle Software für die Xbox One entwickeln kann. Um den Segen von Microsoft zu bekommen, müssen legitime Entwickler nämlich offiziell bei Microsoft registriert sein.

Für die Herstellung unautorisierter Software kann das SDK aber sehr wohl verwendet werden. Durch die Veröffentlichung kann jetzt jeder, der über die entsprechenden Fachkenntnisse verfügt, Software entwicklen, die dann auf der Xbox One laufen wird. Diesen hausgemachten Spiele und Anwendungen können übers Netz verteilt werden. Bis dahin wird es aber wohl noch eine Weile dauern, schließlich müssen Interessenten erst lernen, wie mit dem SDK umzugehen ist.