Games
12.08.2015

Abgefilmtes Video von Fallout 4 landet auf Pornoseite

Weil ein heimlich während der Gamescom aufgenommenes Video von Fallout 4 von YouTube gelöscht wurde, sehen es sich Leute jetzt auf Pornhub an.

Hardcore-Fans der Spieleserie sind über jede Information zu Fallout 4 dankbar. So dankbar, dass sie eine Hardcore-Porno-Website dafür besuchen.

Auf der Gamescom wurde ein etwa 10-minutüges Gameplay-Demo von Fallout 4 gezeigt. Die futurezone war dabei und durfte sehen, wie wunderbar aufgehübscht und hochauflösend Fallout 4 aussah - garantiert schöner, als das Game in der finalen Version jemals ausschauen wird (es sei denn man hat einen NASA-Superrechner).

Bei der Vorführung war das Fotografieren und Mitfilmen verboten, was aber einige Zuseher nicht davon abgehalten hat, es trotzdem zu tun. Einer davon hat sein Video auf YouTube veröffentlicht, woraufhin es kurzerhand, wegen einer Copyright-Beschwerde des Publishers, gelöscht wurde. Danach hat er das Video auf der Porno-Website Pornhub hochgeladen, wo es bereits über 80.000-mal angeschaut wurde.

Das Video hat den Titel „HIDDEN CAMERA SHOWS AUDIENCE TEASED BY BIG BUTT MAN IN TIGHTS LIVE“ und ist mit Begriffen wie Homemade, POV und Big Ass getaggt. Die Qualität des Mitschnitts ist furchtbar. Wer nicht darauf warten kann, dass das Spielestudio Bethesda das Video in guter Qualität veröffentlicht, kann sie das Video auf eigenes Risiko hier ansehen – natürlich NSFW und mit nerviger Pornowerbung. Fallout 4 erscheint am 10. November für PS4, Xbox One und PC.