Jetzt noch "angrier": Angry Birds 2

© Rovio

Games
07/17/2015

Angry Birds 2 kommt am 30. Juli

Angry-Birds-Macher Rovio kündigt eine Fortsetzung des Spiele-App-Hits für 30. Juli an. Rovio vermeldete zuletzt einen massiven Gewinnrückgang.

In einem Blogeintrag verkündet Rovio, am 30. Juli die "Mutter aller Fortsetzungen" in die App Stores bringen zu wollen. Mit Angry Birds 2 soll die erfolgreichste Spiele-App aller Zeiten erneuert werden. Eindrücke vom Spiel selbst lässt Rovio noch nicht durchsickern. Werbesujets zeigen zumindest bösere Vögel als je zuvor, die sogar Zähne zeigen. Zähne! In Schnäbeln!

Das 2009 veröffentlichte Angry Birds wurde laut Rovio bisher drei Milliarden Mal heruntergeladen. Wie die Huffington Post berichtet, gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Ablegern zu der erfolgreichen Marke, etwa "Angry Birds Star Wars", "Angry Birds Space", etc. Das Spiel hat es von der Mobil-App zum Spiele-Klassiker auf den meisten Spieleplattformen gebracht. Im nächsten Jahr soll sogar ein animierter Angry-Birds-Spielfilm erscheinen.

Hersteller Rovio kämpft unterdessen mit rückläufigen Verkaufszahlen. Mitte März verkündete das finnische Unternehmen einen Gewinnrückgang von 73 Prozent - und das während der Gesamtmarkt für Mobil-Spiele wächst. Höchste Zeit also für die "Mutter aller Fortsetzungen".