Games
18.12.2014

Assassin's Creed Unity: Xbox-Patch ist 40GB groß

Aufgrund eines Fehlers im Update-Mechanismus müssen Xbox-One-Spieler beim neuen Patch für Assassin's Creed Unity die gesamten Spieldateien neu herunterladen.

Der Ubisoft-Titel Assassin's Creed Unity (futurezone-Test) ist um eine Panne reicher: Spieler auf der Xbox One müssen für den vierten Patch einen Download in der Größe von 40GB in Kauf nehmen. „Offensichtlich ist das nicht das erwartete Verhalten und wir entschuldigen uns dafür, dass viele von euch so lange warten müssen, um den Patch herunterzuladen“, so Ubisoft in einer Stellungnahme. Das ungewöhnliche Verhalten sorge demnach jedoch für keine weiteren Probleme, Xbox-Nutzer werden nach dem schwergewichtigen Download die aktuellste Version des Spiels auf ihren Konsolen haben.

Derzeit arbeite man mit Microsoft daran, das Problem zu beheben, einen Zeitplan dafür gibt es allerdings noch. Um das Problem zu umgehen, sollen Nutzer das Spiel komplett neu installieren. Danach werde der Patch in der korrekten Größe von immer noch stolzen 6,7GB heruntergeladen, wie es von Ubisoft heißt. Der vierte Patch soll in erster Linie Performance-Probleme beheben. Laut Ubisoft müsse das Update so groß sein, da man die Stadt Paris komplett neu aufbauen musste, um die Framrate nach oben zu schrauben.

Zahlreiche Probleme

Assassin's Creed Unity sorgte seit seiner Veröffentlichung für zahlreiche Probleme. Vorgekommen sind etwa Charaktere ohne Gesichter, Menschen die in Böden steckenbleiben und zahlreiche Abstürze. Die Kritik an Ubisoft war nach der Veröffentlichung heftig, dem Konzern wurde vorgeworfen, ein unfertiges Spiel auf den Markt gebracht zu haben.

Die Aufregung war dabei so groß, dass sich Ubisoft-Chef Yannis Mallat sogar persönlich entschuldigt hat: „Leider wurde das Spiel bei der Veröffentlichung von Bugs und technischen Problemen geplagt. Ich möchte mich hierfür im Namen von Ubisoft und des gesamten Assassin’s Creed-Teams entschuldigen. Diese Probleme mindern den Spielspaß enorm und hindern viele von euch daran, das Spiel in vollem Umfang zu genießen.“