© Getty Images/iStockphoto / master1305/iStockphoto

Games
04/19/2020

Besserwisser gesucht: 5 Quiz-Apps für iOS und Android

Die besten Rate-Apps für Menschen, die ohnehin alles besser wissen, sowie für Musikspezialisten.

von Amir Farouk

In Zeiten, in denen viele zu Hause sein müssen, kann es langfristig zur Unterforderung kommen. Nachdem die eigene Film-Liste abgearbeitet, die Wohnung zum zehnten Mal geputzt und der Bücherstapel verschlungen wurde, ist die Langeweile nicht mehr weit. Gerade die grauen Zellen leiden mancherorts deutlich unter dem eingeschränkten Alltag. Ein Umstand, mit dem nicht jeder einfach so leben kann.

Glücklicherweise dient das Smartphone auch hier wieder als Retter in der Not. Dank Quiz-Apps ist es kein Problem, schnell und einfach das eigene Wissen zu fordern und im Kampf gegen andere zu beweisen. Neben der Möglichkeit, die grauen Zellen wieder in Schwung zu bringen, hat die ein oder andere App dank Online-Modus eine soziale Komponente, die momentan einen noch höheren Stellenwert hat.

HQ

Die interaktive App HQ Trivia sorgte kurz nach ihrem Start für Furore. In der Online-Gameshow treten Spieler aus aller Welt gegeneinander an. Schnelle Runden und die Möglichkeit Geld durch Siege zu erspielen, machten das ausschließlich englischsprachige Quiz so reizvoll. Nach einer kurzen Auszeit aufgrund interner Probleme ist die Quiz-Show seit Ende März wieder aktiv.

Am Konzept hat sich dabei nicht viel verändert. Die Quiz-Runden, die meist zu einer fixen Zeit stattfinden, werden per Push-Notification angekündigt. Wer teilnehmen möchte, braucht nur ein Benutzerkonto. Sämtliche Quizze werden dabei von einem Moderator begleitet, der durch die Fragen führt.

In mehreren Runden werden Fragen zu allen erdenklichen Kategorien abgefragt, von Filmen, Musik und Geografie bis zu Sprache. Wer eine Frage falsch beantwortet, fliegt raus und kann für den Rest des Spiels nur noch zuschauen. Jene Teilnehmer, die alle Fragen richtig beantwortet haben, teilen sich dann am Ende den Pott, der meist mehrere tausend Dollar beinhaltet. Abhängig von der Summe können die Gewinne direkt ausgezahlt werden.

HQ Trivia ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.

SongPop 2

Etwas spezifischer in Sachen Wissen wird es bei SongPop. Statt Allgemeinwissen abzufragen, geht es hier ausschließlich um Musik. Die App ist mit unzähligen Playlists und über 100.000 Songs bestückt, die erraten bzw. erkannt werden müssen. Gespielt wird dabei gegen Familie, Freunde oder auch wildfremde Spieler aus der ganzen Welt.

Das Spielprinzip selbst ist grundsätzlich recht simpel. In jeder Runde wird uns der Teil eines Songs vorgespielt, der erkannt werden muss. Anhand des vorgespielten Ausschnittes müssen wir uns dann zwischen 4 Antwortmöglichkeiten entscheiden. Im Kampf gegen unsere Gegner spielt dabei nicht nur die richtige Beantwortung der Frage eine Rolle, auch die Geschwindigkeit ist von großer Bedeutung.

Sollten wir einmal überhaupt keine Ahnung haben, können wir 2 Antwortmöglichkeiten ausblenden lassen. Von Pop über Rock bis zu Hip-Hop ist alles in der App vertreten. Am Ende einer jeden Runde kann direkt mit dem Spielpartner gechattet werden.

Die grundsätzlich kostenlose App bietet einen Grundstock an Playlists und Songs frei an. Um mehr Songs spielen und vor allem die recht penetrante Werbung loswerden zu können, gilt es aber In-App-Käufe zu tätigen.

SongPop 2 ist kostenlos für iOS und Android erhältlich. Das einmonatige Abonnement kostet 5,49 Euro.

Quizduell

Auch in Quizduell geht es, wie der Name bereits erahnen lässt, ins Duell mit anderen. Schon seit Jahren in den Stores vertreten, erfuhr die deutschsprachige App immer wieder vor allem kosmetische Anpassungen, hat sich aber vom Spielprinzip kaum verändert. Ob gegen Freunde oder zufällige Spieler der App, Quizduell zeichnet sich vor allem durch die Möglichkeit aus, schnell in neue Runde einsteigen zu können und somit ständig eine Herausforderung parat zu haben, während gleichzeitig Duelle mit anderen im Hintergrund weiterlaufen.

Grundsätzlich braucht es für die App nicht mehr als einen Account, um mit anderen Spielern in Verbindung treten zu können, sowie ein bisschen Hirnschmalz, um auch mal einen Sieg zu holen. In insgesamt 6 Runden gilt es jeweils 3 Fragen zu beantworten. Diese stammen aus Kategorien wie Lebensmittel, Geschichte, Naturwissenschaft, Showbiz und andere Bereiche. Zu jeder Frage gibt es ein Zeitlimit sowie Antwortmöglichkeiten, um zumindest das Raten zu ermöglichen. Wer am Ende die meisten Runden holt, gewinnt das Duell.

Quizduell ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.

Logo Quiz

Wie tief sich die Konzerne dieser Welt in unserem Hirn verankert haben, lässt sich mit der deutschsprachigen App Logo Quiz herausfinden. Die recht einfach gestaltete Anwendung stellt nämlich keine Fragen, sondern zeigt uns einfach Bilder. Konkret bekommen wir jede Menge Marken- bzw. Firmenlogos präsentiert, die beispielsweise leicht abgeändert wurden.

Unsere Aufgabe besteht darin, die Logos trotz der Veränderungen zu identifizieren. So finden sich etwa die Logos von VW, Red Bull oder Burger King in der App. Aber auch Marken, die in Österreich eher nicht vertreten sind, hat Logo Quiz als zusätzliche Herausforderung parat.

Die Datenbank beinhaltet mehr als 2.500 Logos. Um an schweren Logos nicht komplett verzweifeln zu müssen, gibt es Hilfen, wie etwa die Vorgabe von Buchstaben oder das Einblenden von weiteren Teilen des Logos.

Logo Quiz ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.

Wer wird Millionär

Wenn es im deutschsprachigen Raum ums Quizzen geht, ist die „Millionenshow“ bzw. das deutsche Pendant namens „Wer wird Millionär“ ganz vorne mit dabei. Kaum jemandem sind die Sendungen mit Kultstatus nicht bekannt.

Selbstverständlich gibt es passend dazu auch eine App. Das Spielprinzip der Quiz-Sendung ist so bekannt wie einfach. Spieler bekommen jeweils eine Frage gestellt, die mit 4 Antwortmöglichkeiten versehen sind. Durch richtige Beantwortung können bis zu 15 Fragen freigeschaltet werden, die nicht nur immer mehr Geld bringen, sondern auch immer schwerer werden.

Sollte eine Frage zu schwer sein oder Unsicherheit herrschen, können Joker eingesetzt werden, die bei der Beantwortung helfen bzw. unterstützen sollen. Unter anderem kann dann das virtuelle Publikum befragt werden oder mit dem 50:50-Joker 2 Antwortmöglichkeiten ausgeblendet werden.

Die App-Version vom Fernsehsender RTL bietet neben die Möglichkeit die Risikovariante zu spielen und ein Zeitlimit als erschwerenden Faktor an. Nur dann erscheinen Runden auch in den Highscore-Listen.

Wer wird Millionär ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.