© GREBO7

Games
06/18/2020

Darum ist die PlayStation 5 so riesig

Ein hochrangiger Sony-Manager klärt auf und verteidigt das Design, über das viele User spotten.

Dass die kürzlich enthüllte PS5 deutlich größer geraten ist als andere Konsolen, haben Fans schnell erkannt. Nun hat sich Sonys Vizepräsident für User Experience, Matt MacLaurin, auf LinkedIn über die Bauweise der neuen Konsole ausfragen lassen. Auf Hinblick auf die seiner Ansicht nach guten Performance der PS4 fragte ein User: Warum ist die PS5 viel größer und sperriger?

Wärmeleitung

Die Antwort: "Thermik". Die Konsolen der kommenden Generation seien kleine Supercomputer. MacLaurin lobt die 7-nm-Bauweise der Komponenten und spricht davon, dass die Konsole extreme Leistung bringen würde. "Die Technologie ist noch sehr neu und gibt viel Wärme ab. Deshalb brauchen wir Platz, um diese abzuleiten", schreibt er. Die Kommentare wurden inzwischen wieder gelöscht, wie VG247 berichtet.

Die Kühlelemente sollen laut eines Bloomberg-Berichts ungewöhnlich teuer ausfallen und ein Mitgrund dafür sein, warum sich die Produktionskosten auf ungefähr 450 US-Dollar belaufen sollen. Die starke Kühlung lässt User nun befürchten, dass die PS5 sehr laute Betriebsgeräusche haben wird.

Breits bei der PS4 und PS4 Pro haben Nutzer wiederholt über die enorme Lautstärke der Konsole geklagt. Die Lüfter würden demnach bei bestimmten Spielen auf Hochtouren laufen. Abhilfe bringe es, wenn die Lüfter regelmäßig gereinigt würden, schlagen einige Nutzer auf Reddit vor.

Starkes Statement

Auch zum Design der PS5, das nicht bei allen PlayStation-Fans gut ankam, hat sich MacLaurin geäußert. In der Industrie spreche man davon, dass das Design ein starkes Statement sei. Deshalb sei es auch in Ordnung, wenn es nicht jeder mag. "Special Editions werden anders als alles sein, was man bisher gesehen hat", schreibt er. Die Inspiration habe Sony aus einer Kombination aus "thermischen Daten und Daten der Seele" gezogen - was genau das bedeutet lässt er aber offen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.