Games
27.08.2018

Microsoft bietet Xbox gegen monatliche Gebühr an

Der Konzern bereitet ein neues Abo namens Xbox All Access aus Konsole und Online-Diensten vor.

In einem offiziellen Blogpost, der mittlerweile wieder gelöscht wurde, kündigte Microsoft den neuen Dienst Xbox All Access an, wie Thurrott entdeckt hat.  Für einen monatlichen Betrag von 22 US-Dollar bekommen US-Kunden eine Xbox One S sowie Zugang zum Xbox Game Pass (Abo-Modell mit Zugriff auf über 100 Spiele) und ein Xbox-Live-Gold-Abo. Wenn man eine Xbox One X möchte, bezahlt man 35 Dollar pro Monat. Die Mindestvertragsdauer beträgt 24 Monate, die Konsole kann danach behalten werden.

Start in USA

Der Dienst dürfte vorerst nur in den USA verfügbar sein, dort ist das Angebot aber durchaus attraktiv, wie Thurrott schreibt. Kunden sparen bei der Variante mit Xbox One S demnach im Laufe der zwei Jahre 130 Dollar, bei der Xbox One X immerhin noch 20 Dollar. Wann genau oder ob das entsprechende Angebot nun an den Start geht, ist nach der Löschung des Blogposts vorerst noch unklar. Microsoft selbst hat sich nicht mehr zu Xbox All Access geäußert.