Games
19.11.2014

Nintendo 3DS-Hack treibt Preis für altes Spiel in die Höhe

Das Spiel Cubic Ninja ermöglicht das Hacken des Nintendo 3DS, sodass auch eigene Software und Spiele installiert werden können. Das sorgt für hohe Nachfrage.

Ein neuer Hack für Nintendos Handheld-Spielkonsole 3DS sorgte dafür, dass sich der Wert des bereits drei Jahre alten Ubisoft-Spiels "Cubic Ninja" binnen Nacht vervielfacht hat. Zuvor wurde das Spiel für wenige Dollar gehandelt, nun werden die Cartridges auf eBay für 50 bis 200 US-Dollar verkauft. Das Spiel ermöglicht mit der Hilfe einer Internetverbindung und SD-Karte das Hacken von 3DS, 3DS XL, 2DS sowie der "neuen" 3DS- und 3DS XL-Modelle. So kann der Nutzer eigene Software installieren.

Keine illegalen Kopien spielbar

Der Hack ermöglicht jedoch nicht das Spielen von aus dem Internet heruntergeladenen Kopien von 3DS-Spielen, sogenannten "Backups". Nur selbst erstelle Spiele, Software und Emulatoren können dadurch installiert werden. Bislang enthüllte der verantwortliche Modder "Ryukouki" lediglich den Namen des kompatiblen Spiels, am 22. November will er den weiteren Zeitplan enthüllen. Die Lücke dürfte wohl rasch von Nintendo in einem kommenden Update der Systemsoftware geschlossen werden.