Games
13.06.2016

Quake Champions: Arena-Shooter bekommt Nachfolger

Der legendäre Arena-Shooter bekommt nach mehr als einem Jahrzehnt einen Nachfolger. Quake Champions soll sich vor allem an "Quake 3 Arena" orientieren.

id Software sorgt für die erste große Überraschung der E3. Im Rahmen der Bethesda-Pressekonferenz kündigte der Spiele-Entwickler einen neuen Ableger des Arena-Shooters Quake für den PC an. „Quake Champions“ soll dem Vorbild des Originals folgen und großen Wert auf schnelles Gameplay und Multiplayer legen. Das letzte Quake, das von Raven Software entwickelte „Quake 4“, wurde 2005 veröffentlicht.

„Ja, Quake ist zurück“, gab id-Software-Chef Tim Willits bereits wenige Sekunden nach Beginn der Pressekonferenz sichtlich erfreut bekannt. Wann das Spiel genau erscheinen soll, gab er nicht bekannt. Auch Gameplay-Material wurde vorerst nicht gezeigt. Willits versprach jedoch mehr Details in den nächsten Monaten. Vor allem auf der Heimmesse Quakecon, die im August stattfinden wird, sollen neue Details enthüllt werden.

Rasantes Gameplay

Man versprach allerdings, dass man den großen Vorbildern, wie „Quake 3 Arena“ treu bleiben werde. So soll das Spiel mit „flüssigen 120 Hz und nach oben offenen Frameraten“ wiedergegeben werden und verschiedene Klassen von Kriegern bieten, die auf unterschiedliche Fähigkeiten zurückgreifen können.

Alle wichtigen News rund um die E3 findet ihr in unserem E3-Special. Was in den kommenden Tagen vorgestellt wird, findet ihr

in unserer großen E3-Vorschau.

Disclaimer: Die Pressereise zur E3 wird von Xbox Österreich bezahlt.