Zur mobilen Ansicht wechseln »

USA "Super NES Classic"-Vorbestellungen starten in Kürze.

Super NES Classic
Super NES Classic - Foto: Nintendo
Der "Super NES Classic", eine Miniversion der Kultvideospielkonsole "Super Nintendo", kommt am 29. September auf den Markt. Vorbestellungen sollen schon bald möglich sein.

Nintendo hat via Facebook angekündigt, dass noch im August erste Vorbestellungen für den Super NES Classic in den USA entgegengenommen werden, wie arstechnica berichtet. Verschiedene Händler sollen die Vorbestellungen anbieten. Das Gerät soll dann zum Erscheinungsdatum am 29. September ausgeliefert werden. Der US-Handelsriese Walmart hat vor wenigen Tagen versehentlich kurz Vorbestellungen angeboten, musste diese dann aber wieder stornieren.

Nintendo hat außerdem versprochen, dass die Fehler, die bei der NES Classic Edition gemacht wurden, bei der SNES-Version nicht wiederholt werden sollen. Um zu vermeiden, dass die Nachfrage erneut nicht gedeckt werden kann, sollen bedeutend größere Mengen der neuen Minikonsole produziert und verschifft werden. Der NES Classic war von Beginn an bei den meisten Händlern vergriffen. Das Gerät wurde 2,3 Millionen Mal verkauft, bevor Nintendo den Stecker zog. Viele Fans konnten daher kein Gerät ergattern.

Österreich

Im Gegensatz zu den USA macht Nintendo Händlern in Europa weniger Vorschriften und veröffentlicht auch keine UVPs für Hardware. In Österreich und anderen europäischen Ländern haben große Händler, darunter auch Amazon, schon Ende Juni/Anfang Juli Vorbestellungen entgegen genommen. Die Kontingente waren schnell erschöpft.

Ob zum Vorbesteller-Start in den USA auch neue Vorbestellungen in Österreich möglich sind, ist nicht bekannt. Die nächste Möglichkeit einen Mini SNES zu bestellen, wird es vermutlich erst am 29. September geben. Es wird erwartet, dass die Händler zum Verkaufsstart zusätzliche Geräte geliefert bekommen, als bloß das Vorbesteller-Kontingent.

Update: Meldung präzisiert, damit klar ist, dass es sich um Vorbestellungen in den USA handelt.

(futurezone) Erstellt am 03.08.2017, 18:05

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?