Games
03.05.2016

"The Lion's Song": Adventure mit Wiener Geschichten

Das österreichische Studio Mi'pu'mi Games, bekannt für "Anno Online" und das aktuelle "Hitman", arbeitet derzeit an einem Adventure. Die erste Episode erscheint bald.

Die erste Episode von "The Lion's Song", ein Adventure des Wiener Studios Mi'pu'mi Games, soll im Laufe des zweiten Quartals erscheinen. Das gab das Unternehmen, das mit Titeln wie "Anno Online" und dem aktuellen "Hitman" bekannt wurde, in einer Aussendung bekannt. Demnach soll die erste Episode vorerst für PC auf Steam erscheinen, etwas später sollen Mobil-Versionen für Android und iOS folgen. Die Freigabe über Steam Greenlight kam bereits vergangenen August.

Das ungewöhnliche Adventure in Retro-Optik basiert auf einem Game-Jam-Projekt, wurde aber aufgrund der hervorragenden internationalen Kritiken intern weiterentwickelt. Insgesamt sind derzeit vier Episoden geplant, die alle im Österreich des frühen 20. Jahrhunderts spielen. Dabei schlüpft der Spieler in die Rolle von Künstlern und Wissenschaftlern, die mit verschiedenen Herausforderungen konfrontiert sind.

Geschichte beeinflussbar

Neben einer talentierte Komponistin, die vor ihrem ersten großen Konzert mit einer Schreibblockade zu kämpfen hat, sind dies unter anderem ein aufsteigender Maler, der an seinen Herausforderungen wächst und eine brillante Mathematikerin, die versucht ihre Stimme in einer Männerwelt zu finden.

Hier liegt es am Spieler, die Charaktere zu unterstützen, sodass sie die Herausforderungen bewältigen können. Die Entscheidungen des Spielers beeinflussen die Handlung, auch jene in späteren Episoden. "Mit 'The Lion’s Song' wollen wir Spieler erkunden lassen, wie Kreative mit dem ständig wachsenden Erfolgsdruck umgehen", so Gregor Eigner, Producer und Gründer von Mi'pu'mi Games.