© futurezone

IT-Ferialjob-Aktion-2014
03/10/2014

Zoomsquare vergibt 1 Stelle

Das auf Immobiliensuche spezialisierte Start-up zoomsquare sucht einen Praktikanten für die Sommermonate.

Das Wiener Start-up zoomsquare hat sich zum Ziel gesetzt, die Immobiliensuche in Österreich dank neuer Kerntechnologien und neuer Ansätze zu revolutionieren. Unter dem Motto “Jedem sein passendes Zuhause!” liefert der Dienst Suchergebnisse nach persönlichen Vorlieben. Gesucht wird dabei über sämtliche Immobilienseiten hinweg. Mit innovativen Features wie einer exklusiven Wiener Grätzl- und Viertelsuche, der tatsächlichen Lokalisierung von Immobilien und dem Einzeichnen der persönlichen Wunschlage sieht sich zoomsquare erst am Anfang seines Projekts.

Die Stellen - Wir suchen
Zoomsquare gewährt Einblick in den Alltag eines aufstrebenden Start-ups und sucht für die Sommermonate einen Studenten, der bevorzugt aus Linz, Graz, Salzburg, Innsbruck kommt oder sich dort gut auskennt und sein Insiderwissen mit dem zoomsquare-Team teilen kann.

Neugierige Digital Natives (Smartphones/Laptops/Tablets sind dein Leben), die vor Ideen, Motivation und Tatendrang sprühen, Dinge selbst in die Hand nehmen können und etwas bewegen wollen, gerne recherchieren ferner gut schreiben können, noch dazu lernbereit sind und bereits erste journalistische Erfahrungen gesammelt haben, sollten sich hier bewerben.

Zoomsquare bietet PR- und Journalismuserfahrung aus erster Hand, Einblick in die Vorbereitung von medialen Ereignissen und die Gelegenheit wertvolle Medienkontakte zu knüpfen, hohe Eigenverantwortung, Homeoffice bei Bedarf und die Option nach Ende des Praktikums fester Bestandteil des Teams zu werden.

Anzahl Stellen: 1

Verfügbare Monate: Juni - September (Dauer: 1-3 Monate)

Richtet sich an: Studenten

Ort: Wien (aber auch Homeoffice möglich)

-----------------------

Die Bewerbung
Ab sofort können sich Interessierte auf futurezone.at bis Ende April um die ausgeschriebenen Ferialjobs bewerben. Das Schreiben, in dem alle Informationen und Daten gesammelt sind, schicken Interessierte an ferialjobs@futurezone.at. Das Subject bzw. der Betreff ist bitte wie folgt auszufüllen: NAME der Firma, bei der man sich bewirbt - NACHNAME VORNAME. Eine Bewerbung an A1 würde demnach im Betreff wie folgt lauten: A1 - MUSTERMANN MAX.

Die Bewerbung selbst hat ebenfalls einen technisch-kreativen Aspekt. Neben dem klassischen Lebenslauf müssen die Bewerber ihre Motivation auf eine von drei Social-Media-Arten ausdrücken:

- ein Video im YouTube-Stil oder
- ein Foto im Instagram-Stil oder
- einen kurzen Text im Twitter-Stil

Damit soll auf kreative Weise die Qualifizierung für den jeweiligen Ferialjob hervorgehoben werden. Die Bewerbungen werden von futurezone an die Firmen weitergeleitet, die sich dann bei den Bewerbern melden.

Weitere Tipps für die perfekte Bewerbung findet ihr hier.