Zur mobilen Ansicht wechseln »

Blogpost Devs, Sonne und ein Feuer: Eindrücke der Google I/O.

Ein Brand in einer Küche sorgte für einen Feuerwehreinsatz auf der I/O
Ein Brand in einer Küche sorgte für einen Feuerwehreinsatz auf der I/O - Foto: Thomas Prenner
Ein Brand auf Googles Entwicklerkonferenz sorgte heuer für einen kurzfristigen Stopp des Tech-Festivals.

Zum zweiten Jahr in Folge durfte ich heuer die Google I/O besuchen, um für die futurezone darüber zu berichten. Wie schon 2016 habe ich auf der I/O mehr den Eindruck, auf einem Musikfestival anstatt auf einer Entwicklerkonferenz zu sein. Sehr viele Menschen, laute Musik und der Geruch nach Gegrilltem, Sonnencreme und einer bestimmten (in Kalifornien nicht verbotenen) Rauchsubstanz haben dazu noch beigetragen.

Einen Schrecken hatte außerdem der zweite Konferenztag zu bieten. In einer Küche am Gelände, wo gerade Essen für den Abend zubereitet wurde, brach ein Feuer aus. Was folgte war eine temporäre Evakuierung eines Teils des Geländes sowie ein Feuerwehr-Großeinsatz. Sechs verletzte Mitarbeiter, einer davon schwer, verzeichnete der Zwischenfall. Bis auf dieses tragische Ereignis war die I/O 2017 aber ein gelungenes Tech-Festival. Die angeheuerten LCD Soundsystem, die am Abend des zweiten Tages auftraten, trugen ebenfalls ihres dazu bei. Hier noch einige Impressionen.

(futurezone) Erstellt am 19.05.2017, 10:21

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?
    Bitte Javascript aktivieren!