© © Ravensburger

Welttierschutztag
10/04/2019

ThinkFun: Cat Crimes gewinnen

Hobbydetektive und Katzenliebhaber aufgepasst! Anlässlich des Welttierschutztag vergeben wir das Logikspiel Cat Crimes.

von Verena Loidold

Wer hat den Goldfisch verschluckt? Wer hat den Kaffee verschüttet? Chaos, wohin man hinschaut, aber welche der sechs verdächtigen Katzen war der Täter? Beim Spiel „Cat Crimes" von ThinkFun versuchen die Samtpfoten den Spieler hinters Licht zu führen. Das Lösen des unterhaltsamen Katzenkrimis trainiert auf amüsante und spielerische Weise das logische Denken.

Ziel des Spiels ist es, Hinweise so geschickt miteinander zu kombinieren, dass am Schluss die richtige Katze vor dem passenden Ereignischip sitzt. Die Hinweise enthalten Informationen zum Aufenthaltsort der Katzen während der Tat, ihren besonderen Merkmalen, aber auch zu ihren am Tatort hinterlassenen Katzenspielzeugen. 

Cat Crimes ist ein klassisches Ein-Personen-Spiel, doch gemeinsam macht das Lösen der Fälle mindestens genauso viel Spaß. Das kleine Spielbrett mit den Karten passt in jede Tasche und verwandelt auch lange Reisen in kurzweilige Katzen-Kriminalfälle. Während die Anfängeraufgaben für Ermittler-Einsteiger noch gut zu lösen sind, braucht es bei den Expertenaufgaben bereits einen wahren Meisterdetektiv! Bist du bereit den pelzigen Übeltätern auf die Schliche zu kommen?

Lieferumfang:
40 Aufgabenkarten mit Lösungen (4 Schwierigkeitsstufen, vom Anfänger bis zum Experten),
1 Spielbrett,
6 Katzenfiguren mit Aufstellern,
6 Ereignis-Chips

futurezone-Leser, die bis 8. Oktober, 10:59 Uhr unseren Beitrag auf Facebook kommentieren, haben die Gelegenheit das Spiel zu gewinnen. Die Gewinner werden schriftlich verständigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Es gelten die Teilnahmebedingungen für Community-Aktionen.

Alle Gewinnspiele im Überblick findet ihr hier: futurezone.at/myfuzo/gewinnspiele