Netzpolitik
09/18/2012

Piratinnen-Buch: Verlag unterbindet Downloads

Die deutsche Piraten-Politikerin Julia Schramm hat ein Buch geschrieben, das daraufhin als Kopie im Netz aufgetaucht ist. Während sich die Piraten für “freien Datentausch” im Netz stark machen, geht Schramms Verlag nun gegen die Downloads vor.

Die deutsche Piratenpartei macht sich regelmäßig für einen "freien Datentausch" im Netz stark und spricht sich für ein legals, nichtkommerzielles Kopieren von Werken aus. Julia Schramm, Beisitzerin im Vorstand der Piratenpartei, hat Geistiges Eigentum gar selbst einmal als "ekelhaft" bezeichnet, wie der Spiegel Online berichtet. Nun hat Schramm allerdings ein Buch geschrieben, für das sie sich ein großes Verlagshaus ausgesucht hat. Und dieses Verlagshaus geht ausgerechnet mit dem Werk der Piratin ganz anders vor, als die Parteilinie propagiert.

Nachdem Schramms Buch "Klick mich" als kostenloses PDF auf Dropbox aufgetaucht war, schaltete sich der zu Random House gehörende Albrecht Knaus Verlag aus München, bei dem das Buch verlegt ist, ein und ging gegen die Kopie im Netz vor. Unter dem Dropbox-Link findet sich nun nicht mehr das Buch von Schramm, sondern nur noch der Hinweis es sei nach einer Aufforderung nach den Vorgaben des Digital Millennium Copyright Act im Auftrag der Random-House-Autorin Julia Schramm entfernt worden.

Widerspruch zum Parteiprogramm
In dem Buch, das am Montag veröffentlicht wurde, geht es ausgerechnet um die "Contentmafia", wie Schramm es nennt, was im Zusammenhang mit dem jetzigen Vorgehen des Verlags besonders zynisch erscheint. Den Link zum Download hatten Internetnutzer über Twitter und Tumblr verbreitet, zusammen mit dem Hinweis auf das Parteiprogramm der Piraten.

In dem Programm heißt es unter anderem: "Daher fordern wir, das nichtkommerzielle Kopieren, Zugänglichmachen, Speichern und Nutzen von Werken nicht nur zu legalisieren, sondern explizit zu fördern, um die allgemeine Verfügbarkeit von Information, Wissen und Kultur zu verbessern, denn dies stellt eine essentielle Grundvoraussetzung für die soziale, technische und wirtschaftliche Weiterentwicklung unserer Gesellschaft dar."

Die gebundene Ausgabe des Buches kostet offiziell 16,99 Euro, der Download des E-Books beläuft sich auf 13,99 Euro.