SPONSORED CONTENT
12.11.2017

12 Fragen, die man sich vor einem PC-Kauf stellen sollte

Worauf soll ich achten, wenn ich mir einen neuen PC oder Laptop kaufen möchte? Mit diesen zwölf Fragen finden Sie schnell Ihr Lieblingsmodell.

1. Wie viel Geld möchte ich für einen neuen PC ausgeben?

Diese Antwort hilft bei der Entscheidungsfindung, schmälert aber nicht Ihre Auswahlmöglichkeiten. In nahezu allen Preisklassen gibt es ein breites Angebot an Geräten. Informieren Sie sich jedoch vorab bzgl. Richtwerten für Einsteiger- bzw. Profimodelle.

2. Wofür werde ich mein neues Gerät verwenden?

Erstellen Sie eine Checkliste: Möchten Sie mit Ihrem neuen PC Bilder und Videos bearbeiten oder lediglich ein wenig surfen? Welche Anwendungen und Funktionen benötigen Sie?

3. Welches Betriebssystem möchte ich verwenden?

Das gängigste Betriebssystem ist Windows. Die perfekte Wahl richtet sich nach der Persönlichkeit des Nutzers und nach seinem Gebrauch. Berücksichtigen Sie, dass manche Programme nur auf bestimmten Betriebssystemen laufen. Stellen Sie also sicher, dass Sie mit Ihrer Wahl auch alle gewünschten Programme nutzen können.

4. Will ich einen Computer oder einen Laptop?

Überlegen Sie gut, wo Sie Ihr neues Gerät hauptsächlich verwenden möchten. Wenn Sie von zu Hause aus arbeiten und äußerst leistungsintensive Programme verwenden wollen, ist ein Stand-PC wohl die bessere Wahl für Sie, etwa der HP All-in-One PC. Für unterwegs eignet sich ein Laptop besser. Neben klassischen Laptops gibt es heute auch 2-in-1-Geräte, die Sie im Laptop- als auch im Tabletmodus verwenden können. Das bringt Flexibilität und Leistung.

5. Welcher Prozessor ist der richtige für mich?

Es gibt einige technische Anforderungen, die Ihr neues Gerät mindestens erfüllen sollte. Ein Dual-Core-Prozessor ist zum Beispiel noch nicht in jedem Gerät vorhanden, Sie sollten sich jedoch nicht mit weniger zufriedengeben.

6. Wie viel Arbeitsspeicher ( RAM) brauche ich?

Das hängt ganz davon ab, welche Funktionen Sie nutzen: Die Mindestanforderung für Windows 10 sind 2 GB Arbeitsspeicher. Für Bürotätigkeiten und das Surfen im Internet sind Sie mit 4 GB gut beraten. Wollen Sie PC-Spiele spielen oder mit mehreren leistungsintensiven Programmen arbeiten, sollten Sie ein Gerät mit mind. 8 GB wählen, zum Beispiel dieses HP Notebook. Nutzen Sie viele anspruchsvolle Grafikprogramme gleichzeitig, sollten Sie in ein Gerät mit 16 GB investieren.

7. Welche Grafikkarte brauche ich?

Für den normalen Gebrauch ist eine Standard-Grafikkarte auf jeden Fall ausreichend. Für Computerspiele oder die Arbeit mit Grafikprogrammen sollten Sie über eine bessere Grafikkarte nachdenken. Unser Tipp fürs Gaming: Der ACER Gaming PC Aspire.

8. Wenn ich einen Laptop kaufe, wie viel darf er wiegen?

Nehmen Sie Ihren Laptop oft mit, sollten Sie ein Gerät mit geringem Gewicht wählen. Die leichtesten Laptops liegen momentan bei ca. 1.000 g.

9. Wie lange hält der Akku?

Möchten Sie das Gerät lange ohne Akkukabel nutzen können, dann lohnt es sich, in ein Gerät mit hoher Akkulaufzeit zu investieren. Mittlerweile gibt es Geräte mit einer Laufzeit von bis zu zwölf Stunden. Erkundigen Sie sich unbedingt nach der Akkulaufzeit des Geräts, damit Ihnen üble Überraschungen erspart bleiben.

10. Welchen Monitor brauche ich?

Bei einem Laptop geht es vor allem um die Größe: Möchten Sie das Gerät häufig mitnehmen, sollten Sie ein kleineres und kompakteres Gerät wählen. Sowohl für mobile als auch Stand-PCs gilt: Arbeiten Sie mit vielen Programmen gleichzeitig, dann brauchen Sie Platz auf dem Bildschirm und sollten zum größeren Modell greifen. Achten Sie auf eine gute Auflösung - das ist wichtig für die Farbechtheit. Ein Pluspunkt bei Bildschirmen sind zusätzliche Anschlüsse wie HDMI oder USB.

11. Will ich ein Gerät mit Touchscreen?

Touchscreens begegnen uns nicht nur bei Smartphones und Tablets, sondern auch bei vielen Laptops oder Computermonitoren. Sie können mit einem speziellen Stift auf dem Touchscreen Notizen machen, Ideen skizzieren oder malen – digitale Kunstwerke werden augenblicklich gespeichert und können mit Familie und Freunden geteilt werden.

12. Wie lang ist die Garantie auf das neue Gerät?

Wie bei jedem technischen Gerät können durch Schmutz oder Abnutzung unter Umständen Einzelteile kaputtgehen und müssen dann repariert werden. Achten Sie deshalb auf eine lange Garantie des Geräts.

Sponsored Content