© Hutchison 3G Austria

mobilfunk
02/24/2011

3: "LTE spielt in Österreich noch keine Rolle"

Jan Trionow, Chef des Mobilfunkkonzerns "3", zeigte sich beim Thema LTE abwartend. Entsprechende Angebote werden erst zum Jahreswechsel folgen. Inzwischen setzt das Unternehmen auf HSPA mobile Breitbandzugänge für den Hausgebrauch und lehnt sich designmäßig an Apple an.

von Thomas Prenner

"3" wird erst zum Jahreswechsel auf den neuen mobilen Datenstandard LTE setzen."3"-Chef  Jan Trionow am Donnerstag in Wien gegenüber Journalisten mit. Er sehe in Österreich aktuell noch keine große Relevanz für den neuen Standard.

Gleichzeitig präsentierte der Mobilfunker ein neues Produkt für den Einsatz von mobilem Breitband in den eigenen vier Wänden. "Mobiles Breitband hat das Festnetz ersetzt", meint Trinow in diesem Zusammenhang. Um diese Entwicklung weiter voran zu treiben habe  man den "Web Cube" entworfen.

 Der "Web Cube" ist ein in Weiß gehaltener Würfel, der den Fokus auf eine einfache Installation und Bedienung legt. So verfügt das Gerät einzig über einen Stromanschluss und einen Slot für die SIM-Karte. Der Web Cube dient somit UMTS-Modem und gleichzeitig als WLAN-Router. Auf den Hinweis, dass das Design stark an Apple erinnert, meinte Trionow, dass dies als Kompliment aufzufassen sei. Der "Web Cube" wird für Hutchison exklusiv von Huawei hergestellt.

Parallel dazu wurde mit "3DataSuperFlat" ein Tarif präsentiert, der mobiles Breitband bis zu 6 Mbit/s Down- und 1 Mbit/s Upstream für 15 Euro monatlich bietet. Trionow sieht hier die "stärkste Ansage an bestehende Festnetz-Angebote".

Angebot für HSPA+
Auch auf HSPA+ soll zukünftig gesetzt werden. Mit dem entsprechenden Tarif werden laut dem Mobilfunker Downloadraten von bis zu 30Mbit/s Down- und 4 Mbit/s Uploads möglich. Die entsprechende Flatrate wird 29 Euro pro Monat kosten. Hierfür soll jedoch nicht der "Web Cube" zum Einsatz kommen, stattdessen wird auf das konventionelle Design eines Datenmodems samt eines Netgear-Routers gesetzt, Trionow scherzhaft dazu: "Wenn Sie es, wie ich, hässlich und leistungsstark möchten, ist das das richtige Produkt für Sie."

Beim Thema Roaming will 3 auch weiter auf bekannte Strategien setzen.  So können "3" Kunden auch in ausländischen Hutchison-Netzen günstig telefonieren und surfen. Laut Trionow ist dieses Angebot auch für die mobilen Breitbandlösungen gültig. Nutzer können also ihr Breitband Modem auch im Ausland zu gewohnten Konditionen nutzen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.